Gesangverein "Einigkeit"

Der Gesangverein Einigkeit Marborn e.V. begrüßt Sie auch recht Herzlich auf der Homepage von Marborn.

Hier finden Sie in Zukunft Artikel über die Auftritte der Chöre und sonstige Aktivitäten aus dem Vereinsleben. 

20150612-13 konzert 001Zu seinem 95. Geburtstag hatte sich der MGV „Einigkeit“ musikalische Gäste eingeladen. Am Freitag, den 12. Juni  kamen als Gratulanten die Gruppe Lotus der Rehmschen Chöre Herolz, das Vokalensemble Mernes, die Gruppe Calypso aus Kressenbach Uerzell, die Sängerinnen und Sänger des „Vorwärts Steinau“ und Querbeet Jossgrund nach Marborn und boten den begeisterten Zuhörern in der Begegnungsstätte eine erstaunliche Vielfalt an Chorgesang. Von klassischen Stücken, eines Franz Schubert über bekannte Schlager- und Musical-Melodien etwa von Udo Jürgens oder Andrew Lloyd Webber,  bis hin zu rockigen Ohrwürmern von Elton John und Rammstein war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

20150612-13 konzert 002Am Samstag, den 13. Juni hatten sich die Marborner Sängerinnen und Sänger selbst ein Geschenk gemacht und die Gruppe „Alemundo“ aus Altenmittlau eingeladen. Die sechs Volkalartisten begeisterten nicht nur durch harmonischen, teilweise bis zu sechsstimmigen Chorgesang, sondern auch durch witzige Prästentationen mit Kostümwechsel und auf die Stücke abgestimmten Choreographien. Vom ersten Ton an sprang die Begeisterung von der Bühne auf das Publikum im, vollbesetzten Saal über. An beiden Abenden konnte dank des guten Wetters noch bis in die späten Nachstunden im Freien weitergesungen, getanzt und geplaudert werden. Danke an alle Gäste für dieses wunderschöne Geburtstagswochende.

Einen musikalischen Abend nur mit Talenten aus dem eigenen Dorf zu gestalten, das war das Anliegen des Gesangvereins „Einigkeit“ Marborn. Am Samstagabend, dem 27. April 2013 war es dann endlich soweit und die „Künstler“ aus Marborn brachten mit einem grandiosen Konzert einen berauschenden, ja fast perfekten musikalischen Genuss zu Gehör und begeisterten das ausgelassen Beifall spendende Publikum.

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

Bereits um 18.00 Uhr startete die Veranstaltung mit einem „Häppchen Büffet“, welches von den Damen des Chores hergestellte kalt/warme kulinarische Spezialitäten anbot und die von den Besuchern gerne angenommen wurden, denn so bestand Gelegenheit, sich auf das anstehende Konzert einzustimmen.

Bis auf den letzten Platz war dann der konzertmäßig bestuhlte Große Saal der neuen Begegnungsstätte von einem erwartungsvollen Publikum belegt um gespannt den einheimischen Eigengewächsen zu lauschen. Freudig erregt über den großen Zuspruch begrüßte der 1. Vorstandsprecher Paul Krack das Marborner Publikum und versprach ihm einen unvergesslichen Abend. Ein wahres Feuerwerk an musikalischen Höhepunkten begann mit dem Kinder-Projektchor „Neue Töne“, die mit den beiden Liedern „Kum baya“ und „Alles nur geklaut“ Ihren ersten musikalischen Auftritt hatten. Unter der Leitung Ihres Dirigenten Reinhard Baron eroberten die 8 Mädchen zwischen 6-12 Jahren zugleich die Herzen der Zuhörer und rissen das Publikum zu einem Beifallsturm von den Sitzen. Den nächsten Glanzpunkt setzte dann Hans-Peter Schneider, der erstmals einem großen Publikum seine Schaffenskraft zeigte. Von ihm am Klavier begleitet trug der Kinderchor seine Komposition „Besuch beim Dr. Hirsebrei“ vor, ein Lied, das den Kindern die Angst vorm Zahnarzt nehmen soll. Mit der Klavierschülerin Anna von Paris spielte er „Andante für 20 Finger“ und gemeinsam mit Sophie Barthel (Klarinette) und Annemarie Hausmann (Querflöte) brachte Hans-Peter Schneider eine weitere Eigenkompositionen zu Gehör. Joachim Bangert, der einfühlvoll und liebevoll den Abend moderierte, kam wie viele Zuhörer, gar nicht mehr aus dem „Staunen über so viel Kunst bei uns“ heraus.

Am Samstag, den 27. April findet in der Begegnungsstätte Marborn ein Konzert der Chöre des MGV „Einigkeit" Marborn statt. Der gemischte Chor „Haste Töne" und der Männerchor werden dabei unterstützt von dem Kinderchor „Neue Töne", der für dieses Konzert als Projekt gestartet wurde. Unsere Sängerinnen und Sänger würden sich über weitere Marborner Musiker freuen, die dieses Konzert mit einem eigenen Beitrag bereichern.
Klavier oder Flöte, Geige oder Trompete, Saxophon oder Trommel, alleine, zu zweit oder als Gruppe – ganz egal! Wer hat Lust, unseren Konzertbesuchern zu zeigen, wie viel Musik in Marborn steckt?!
Wir wollen uns am Donnerstag, 31.01. um 18.30 Uhr im „Bayrischen Hof" in Marborn treffen, um mit der Planung zu beginnen. Also, kommt einfach zu diesem Treffen.
Für nähere Informationen könnt Ihr auch Paul Krack (06663/6290) oder Mike Klein (06663/7427) ansprechen. Wir freuen uns auf euch!

Beim Volksliederwettbewerb in Salmünster belegte der Männerchor einen sehr guten 3. Platz in seiner Gruppe.

20130624 Volkslied 001
Locker und entspannt nach dem Einsingen und kurz vor dem Auftritt. Die Stimme musste noch einmal geölt werden.

Der Kommers zum 100-jährigen Vereinsjubiläums am 15. März 2020 entfällt. Wann der Kommers nachgeholt wird steht noch nicht fest. Vielen Dank an ALLE die mit der Vorbereitung beschäftigt waren. Ob und wann Gesangsstunden stattfinden wird der Vorstand rechtzeitig bekannt geben.