Gesangverein "Einigkeit"

Der Gesangverein Einigkeit Marborn e.V. begrüßt Sie auch recht Herzlich auf der Homepage von Marborn.

Hier finden Sie in Zukunft Artikel über die Auftritte der Chöre und sonstige Aktivitäten aus dem Vereinsleben. 

Der Kommers zum 100-jährigen Vereinsjubiläums am 15. März 2020 entfällt. Wann der Kommers nachgeholt wird steht noch nicht fest. Vielen Dank an ALLE die mit der Vorbereitung beschäftigt waren. Ob und wann Gesangsstunden stattfinden wird der Vorstand rechtzeitig bekannt geben.

Kommersprogramm

Am 28. Februar 2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung vom MGV „Einigkeit“ Marborn statt. Der Sprecher des Vereins Paul Krack eröffnete die Sitzung.
Nach den Berichten von Martina Müller (Haste Töne), Joachim Bangert (Männerchor), Tatja Weisbach (Finanzen), Paul Krack (Allgemeines und Termine), Mike Klein (Satzungsergänzung) und dem Bericht des Kassenprüfers Stephan Reisinger wurde dem Vorstand die Entlastung erteilt.  Einstimmig wurde eine Satzungsergänzung über Datenschutz verabschiedet.


100 Jahre MGV „Einigkeit“ Marborn hat Priorität im Jahr 2020
Der Festausschuss des MGV hat insgesamt schon 15 mal getagt. Auftakt der Jubiläumsveranstaltungen ist der Kommersnachmittag am 15. März in der Begegnungsstätte. Hierzu erhofft sich der Verein rege Beteiligung aus der Marborner Bevölkerung.
Der Männerchor unter der Leitung von Aloys Sattig trug noch zwei gelungene Lieder vor. Ende der Sitzung war gegen 21.45 Uhr20200228 JHV 2020

Am 20. August 2019 startete das Projekt Retrochor um – „100 Jahre Männergesangverein Einigkeit Marborn“ – im Jahr 2020 zu feiern.
Eine überwältigende Zahl von 19 neuen Sängern konnte an diesem Abend vom Vorstandsmitglied Paul Krack begrüßt werden. Kevin Schmitt fand erst keine Worte, aber die Hände zum Dirigieren funktionierten sehr gut wie immer.
Der Chor hat es ich zum Ziel gesetzt unter anderem in einem Potpourri die 100 Jahre Gesang musikalisch zum Kommers am 15. März 2020 darzubringen.
Wer noch Lust hat mit zu machen kann dies gerne immer noch tun. Geprobt wird 14-tägig immer dienstags im Bayerischen Hof. Nächste Probe am 3. September um 20.00 Uhr.
Auch der ehemalige Frauenchor hat sich schon zwei Mal getroffen um zum 100-jährigen noch einmal ein paar Lieder zu Gehör zu bringen. Der Frauenchor probt montags von 19.30 bis 21.00 Uhr in der Begegnungsstätte.

20190820 Retrochor

Selfi Alex WebZu einer intensiven Probezeit trafen sich die Sängerinnen und Sänger von Hast’e Töne vom 23. – 25. August auf Burg Rothenfels am Main. Bereits zum 2. Mal waren wir hier in diesem herrlichen Gemäuer zu Gast. Und dieses Mal hatten wir ein komplettes Haus mit tollen Räumlichkeiten für Probe und Freizeit ganz für uns alleine. Die Verpflegung war auch dieses Mal wieder ausgezeichnet. Den Freitagabend haben wir mit einer Probeeinheit mit Stimmbildung absolviert. Manch einer von uns war erstaunt, zu was eine entspannte und gelockerte Stimm-Muskulatur fähig ist. Am Samstag standen zwischen 09.30 Uhr und 21.00 Uhr mehrere Probeeinheiten auf dem Programm. Natürlich gab es auch entsprechend Pausen. Trotz der langen Zeitspanne waren die Stimmen am Abend dank der hervorragenden Arbeit unseres erfahrenen Chorleiters Alexander Jacobi weniger erschöpft, als manch einer von uns dies befürchtet hatte. Und so blieb am Abend noch Zeit für eine gesellige Runde. Am Sonntagmorgen durften wir den Gottesdienst einer katholischen Seniorengruppe in der Schlosskapelle akustisch aufpeppen und bis zum Mittagessen blieb immer noch Zeit für eine Probeeinheit. Im Nachhinein waren wir alle erstaunt darüber, wie viel „Material“ wir doch in dieser relativ kurzen aber intensiven Probezeit abarbeiten konnten. Es wurde nicht nur ein neues Stück komplett einstudiert.

Talblick Web