Förderverein Freiwillige Feuerwehr

Die Frewiliige Feuerwehr begrüßt Sie auch recht Herzlich auf der Homepage von Marborn. Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Artikel aus dem Vereinleben und den Tätigkeiten der Frewilligen Feuerwehr Marborn.

Möchten Sie Kontakt mit uns aufnehmen, verwenden Sie bitte das Kontaktformular. Viel Spaß auf Marborn.de wünscht Ihnen die Freiwillige Feuerwehr Marborn.

Erster Einsatz im neuen Jahr! Gegen 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr zur Unterstützung der Feuerwehr in Steinau gerufen.

Es wurden weitere Kreiselpumpen benötigt um den Schlossteich abzupumpen. Diese Maßnahme war erforderlich da dieser überlief und ein Keller eines Mehrfamilienwohnhauses flutete. Zur Unterstüzung kamen zusätzlich noch die Wehr Ulmbach und der Gerätewagen aus Schlüchtern.

Nachdem der Wasserspiegel des Teiches gesenkt und der Abfluss gereinigt worden war, wurde der Einsatz gegen 16:00Uhr beendet.

Am Mittwoch den 15.12.2010 um genau 13:18Uhr wurde die Feuerwehr Marborn mit den Wehren Steinau und Schlüchtern zu einem Einsatz gerufen, Einsatzstichwort: LKW-Brand A66 zwischen Schlüchtern Nord und Süd.

Die Einsatzkräfte fuhren die gesamte Strecke ab ohne einen brennenden LKW aufzufinden, der Einsatz wurde abgebrochen.

Hand in Hand mit dem Naturschutz

Bereits zum 2. Mal pumpte die Feuerwehr mit dem NABU Marborn die Heldmännischen - Teiche nahe der Ulmbach aus.
Sinn des Ganzen war es die räuberischen Stichlinge abzufischen und Sie in die Ulmbach auszusetzen, um zu vermeiden das die sich explosionsartig vermehrte Fischart an den Froschlaich und Libellenlarven zu sehr vergreifen können.  Der Naturschutzbund Marborn wurde desweiteren von dem Biologen Dr. Mathias Kumprian des NABU Hessen unterstüzt und gab interessanntes an die Kindergruppe "Waldmäuse" Preis.

Die Feuerwehr setzte die Löschkreiselpumpe seines TSF-W´s mit den dazu gehörigen Ansaugschläuchen ein. Zusätzlich wurde eine Tauchpumpe des Städtischen Bauhofs verwendet. Mit Hilfe eines Monitors wurde das abgepumte Wasser in den angrenzenden Wald gespritzt. Ein Teich beanspruchte einen ganzen Tag, weshalb weitere Teiche nicht mehr ausgepumt werden konnten. Trotzdem sicher ein erfolgreiches Unternehmen für alle Beteiligten.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr und nicht zulezt wegen des vom NABU gesponsorten spitzen Frühstücks. Vielen Dank dafür Smile

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Marborn verfügt seit diesem Monat über 3 neue Atemschutzgeräteträger.

Der Lehrgang,den sie dazu besuchen mussten, bestand aus einem Mix zwischen Theorie Unterricht und praktischen Einsatzübungen in den Übungsstrecken der Feuerwachen Langenselbold und Hanau. Nachdem ein Theorietest und der Streckendurchgang erfolgreich absolviert wurden, verlieh man den Anwärtern den roten Punkt auf den Helmen.

Gratulation an die Kameraden: Peter Krack, Robert Ritke, Karsten de Man

Die Frewillige Feuerwehr Marborn lud am vergangen Samstag Ihre Mitglieder zum Familientag in den Erlebnispark Steinau ein. Um 10 Uhr traffen sich die Mitglieder vor dem Park. Zur Mittagszeit gab es gekühlte Getränke und leckere Würstchen an den gemieteten Grillhüten  "Hänsel & Gretel" im Park. Die kleinen Kinder und auch die Erwachsene hatten sehr viel Spaß bei den vielen Angeboten Attraktionen des Erlebnisparkes Steinau.