Förderkreis Marborn

Logo_klein Der Förderkreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Stadt Steinau bei der Organisation und Verwaltung der Begegnungstätte zu unterstützen. Wir wollen unser neues Haus in Marborn mit Leben füllen und zu einem Treffpunkt für Jung und Alt machen.

In der nächsten Zeit wird dieser Bereich erweitert.

Die Begegnungsstätte befindet sich in der Schulstraße 4.

Cover webDer Förderkreis Marborn lädt am Freitag, dem 25.10.2019 in die Begegnungstätte in Marborn zur Premieren-Lesung mit der Krimi-Autorin Heidi Gebhardt ein. In Kürze erscheint ihr neuer Krimi „Die Herberge im Wald“.
Die Hobby-Kommissarin und leidenschaftliche Köchin Tante Frida ermittelt wieder! Heidi Gebhardts mittlerweile vierter Roman um die alte Dame enthält diesmal eine Prise Gruselfaktor: Ihre Nichte Lena hat im Taunus die Leitung einer Herberge als Urlaubsvertretung übernommen. Die erste Leiche lässt nicht lange auf sich warten, zudem passieren mysteriöse Dinge in der Herberge im Wald.
Ob Tante Frieda, die Lena zu Hilfe geeilt ist, dem Rätsel auf die Spur kommt?

 

Portrai webtNatürlich kocht und backt Tante Frieda (wie schon in den vorherigen Krimis) trotz aller Aufregung für ihre Nichte Lena!
An diesem Abend erwarten sie neben einer großen Portion Spannung auch verschiedene kleine Snacks nach Original-Rezepten von Tante Frieda.
Seien Sie also gespannt!
Beginn: 19.30 Uhr - Einlass ab 19.00 Uhr - Eintritt: 4 €
Reservierungen erbeten unter folgendem Formular Link
oder Tel. 06663/6290 (Krack) bzw. an der Abendkasse

stonekitchen logoDer Förderkreis Marborn geht kulinarisch neue Wege. Nachdem Ende 2018 eine neue Küche in die Begegnungsstätte eingebaut wurde, soll diese nun auch für Koch-Events genutzt werden. Hierfür konnte Sebastian Stein aus Sarrod gewonnen werden, der zwei- bis dreimal pro Jahr ein Koch-Event für interessierte Hobby-Köche anbieten wird. Viel Wert wird hierbei saisonale und regionale Produkte gelegt und den Teilnehmern werden durch Sebastian Stein nützlich Tipps bei der Zubereitung der Speisen gegeben. Kochen in der Gemeinschaft ist aber vorallem eines: kommunikativ. Bei gutem Essen und Getränken soll sich ausgetauscht werden, die Küche war und ist immer noch der beste Platz für gute Gespräche.

20190301 uebergabe tafelIn einem eigens hierfür vom Förderkreis Marborn organsierten Bastelnachmittag haben rund 20 Kinder und Erwachsene weihnachtliche Dekoartikel, Plätzchen und weitere Leckereien hergestellt, die beim Adventsbasar im Dezember in der Begegnungsstätte Marborn verkauft wurden. Der Erlös aus diesem Verkauf sollte für einen sozialen Zweck, nämlich zugunsten der Tafel im Bergwinkel, gespendet werden. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, durch den Verkauf der selbst hergestellten Artikel kam ein Betrag von knapp über 700€ zusammen.
Der Vorsitzende des Förderkreis Marborn, Mike Klein, übergab gemeinsam mit der Kassiererin Heidi Bathon den Scheck über die 700€ an den Vorsitzenden der Tafel im Bergwinkel, Falko Fritzsch mit seinem Helferteam. Falko Fritzsch bedankte sich für die große Spende, die bei der Tafel eine gute und nötige Verwendung findet. Die Tafel im Bergwinkel versorgt jede Woche über 300 Haushalte im Bergwinkel mit Lebensmitteln, hierfür ist eine große Zahl ehrenamtlicher Helfer notwendig.
Der Förderkreis Marborn organsiert in der Begegnungsstätte Marborn zahlreiche Veranstaltungen von jung bis alt. Neben kulturellen und sportlichen Veranstaltungen sind dies auch EDV-Kurse, weitergeplant sind auch Kurse zur Ernährung. Hierfür sucht der Förderkreis Helfer und vor allem auch weitere Mitglieder, die die Arbeit unterstützen. Das Ehrenamt lebt nicht nur von den aktiven Mitgliedern, sondern auch von den passiven Mitgliedern, die die Arbeit mit einem kleinen finanziellen Beitrag unterstützen können.

In der Begegnungsstätte Marborn verfügt der Förderkreis über einen EDV-Raum mit acht Einzel-PC. Der Raum wurde in Eigenleistung eingerichtet und soll für Schulungen aller Art von Jung bis Alt, vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen genutzt werden. Nach einer ersten Abfrage hatten sich 7 Interessentinnen für einen Einstiegskurs in das Betriebssystem sowie in verschiedene Office-Anwendungen angemeldet. Der erste Kurs umfasst 5 Unterrichtseinheiten.
Generell sollen weitere Schulungen in dem EDV-Raum durchgeführt werden, Interessenten können sich unter der Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! hierfür melden. Mit der Anmeldung bitte auch die EDV-Kenntnisse (nach eigener Einschätzung) sowie inhaltliche Wünsche zur Schulung angeben.

20181208 weihnachtszauber flyer