Auch in diesem Jahr waren die Marborner Kinder wieder als „Heilige Drei Könige“ verkleidet unterwegs von Haus zu Haus um der Bevölkerung den Segen für das neue Jahr zu bringen und für das Kinderhilfswerk „Die Sternsinger“ zu sammeln.

Dabei waren bei der diesjährigen Sternsingeraktion, Motto: „Kinder zeigen Stärke“, fünf Gruppen mit insgesamt 23 Kindern und Jugendlichen unterwegs. Insgesamt konnten über 1500 Euro für den guten Zweck zusammengetragen werden. Zur Belohnung bekamen die kleinen Sterndeuter ein leckeres Mittagessen im Bayrischen Hof spendiert, das sie sich redlich verdient hatten.