Traditionell fand auch in diesem Jahr wieder ein adventlicher Gemeindenachmittag im Bayrischen Hof statt. Eingeladen hatten der Pfarrgemeinderat und Pfarrer Martin Kothe. Bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen erlebten zahlreiche Gemeindemitglieder einen abwechslungsreichen Samstagnachmittag.

20111210_gemeindenachm_001

20111210_gemeindenachm_002

Frau Petra Salomon als neu gewählte Sprecherin des Pfarrgemeinderates übernahm die Begrüßung der Gäste. Diese stimmten sich durch gemeinsam gesungene Adventslieder auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Ortsvorsteher Arnold Lifka gab neueste Informationen über den Stand des neuen Gemeindezentrums. Ein Höhepunkt war sicherlich der Auftritt der Flötenkinder, unter anderem mit dem Flöten-/Singbeitrag „In der Weihnachtsbäckerei“, was von Frau Monika Eder mit der Gitarre unterstützt wurde.

In der Pause gab es Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen und die Gäste konnten sich gut unterhalten. Frau Salomon hatte mit den neuen Kommunionkindern schöne Teelichter in Sternform gebastelt, die auf den Tischen verteilt waren und die die Gäste am Schluss auch mit nach Hause nehmen konnten.

Danach wurde eine Weihnachtsgeschichte durch Frau Stefanie Rahimi vorgetragen, bevor zum Schluss der Chor „Haste Töne“ musikalisch mit ihrem Dirigenten Alexander Jacobi den Nachmittag beendete. Der Chor brachte sechs Lieder dar und verabschiedete sich von ihrem Dirigenten, für den es der letzte Auftritt in Marborn war und der sich im neuen Jahr nach Südafrika begibt.