Kirchengemeinde St. Franziskus

Pfarrbüro

Kath. Pfarramt St. Franziskus
Romsthaler Str. 9
36396 Steinau-Marborn
Telefon: 06663-5802
Telefax 06663-911429
E-Mail: Kontaktformular
Homepage: www.st-marien-marborn.de

Öffnungszeiten

Mi 9.00 – 12.00 Uhr

Bei Fragen, können Sie sich gerne Vertrauensvoll an uns wenden

Ansprechpartner:

Martin Kothe
Pfarrer

Svenja Lofink
Pfarrsekretärin

 

20161118 effata jubilaeum 008 20170122 1812009643Wir haben gefeiert und uns sehr gefreut, dass so viele den festlichen Gottesdienst mitgefeiert haben. Hierfür „Herzlichen Dank“ an Pfr. Martin Kothe und an alle, die bei der Vorbereitung und Ausführung mitgewirkt haben.
Seit 2006 musizieren wir in wechselnder Besetzung und bringen gerne mit neuen geistlichen Liedern Schwung in die Gottesdienste. Mittlerweile sind wir ein fester Bestandteil in der Marborner Gemeinde, auch über ihre Grenzen hinaus. Denn so Pfr. Kothe: „Eine eigene Kirchenband, das hat nicht jede Gemeinde!“
Nach dem Gottesdienst wurden in der Begegnungsstätte selbstgemachte Köstlichkeiten und gebastelte Geschenkideen zum Verkauf angeboten. Die Gäste konnten sich mit Kürbissuppe, Glühwein, Punsch und Waffeln stärken und im beheizten Zelt verweilen. Dank den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, die u.a. gebastelt, gekocht und gebacken haben, können wir vom Erlös des Abends 750,00 € an die Heinrich-Hehrmann-Schule in Schlüchtern spenden.
Für die Unterstützung und Anerkennung in der Gemeinde in den vergangenen 10 Jahren sind wir dankbar und freuen uns auf weitere schwungvolle Begegnungen.
Eure Band Effata

Weitere Bilder

20150321 fruehschicht001Am Samstag, 21.3.2015 hatten wir um 8:00 Uhr eine Familienfrühschicht in unserer Kirche mit dem Thema "Frei im Netz".

Besonders eingeladen waren die Firmbewerber und Erstkommunionkinder mit ihren Familien. In einer kurzen Einführung wurden verschiedene Netze vorgestellt: z. B. das Fischernetz, das Telefonnetz, u. a. nicht zuletzt das Netzwerk unseres Glaubens an Jesus Christus, das uns in schwierigen Situationen zusammenhält und Kraft und Mut verleiht. Als praktisches Beispiel erhielt jeder Besucher 2 Wollfäden und es wurde versucht, daraus gemeinsam ein Netz zu knüpfen, ein Netzwerk entstehen zu lassen in dem alle beteiligt, also vernetzt sind (siehe Foto). Die Lieder wurden von der Kirchenband Effata begleitet.

Anschließend ging es zum gemeinsamen Frühstück in die Begegnungsstätte.

Kurzfassung aus der Kirchenchronik "Unbefleckte Empfängnis Marborn" finden Sie jetzt auf Marborn.de. Klicken Sie auf folgenden Link: Chronik der "Unbefleckte Empfängnis Marborn"

20140213 seniorenfasching 006Mit dem Motto "Froh zu sein bedarf es wenig ..." traf sich der Seniorenkreis von Marborn nach dem Gottesdienst um 15:00 Uhr zu einem fröhlichen Nachmittag mit Kaffee, Kräppeln und belegten Brötchen. Maria Reisinger und Heidi Bathon hatten ein buntes Programm zusammengestellt. Pfarrer Martin Kothe bekam einen goldenen Orden überreicht und dazu sangen die die lustig verkleideten Senioren "Gold und Silber lieb ich sehr ...

 Alle Anwesenden beteiligten sich gern bei der Mitmachgeschichte "Der Vereinsausflug". Kleine Vorträge wie die "Jungfrauenwallfahrt", "Emma und Heinrich im Theater" und "Beim Friseur" sorgten für ausgelassene Stimmung. Auch Loni Lauer ging mit einem Vortrag über den Seniorenkreis in die Bütt. Ein Höhepunkt war der Besuch des Kinderprinzenpaares von Marborn "Prinzessin Luisa von Sang und Klang" und "Prinz Fabio von Holz und Bolz.

Bericht folgt

20130421 diakonweihe-001

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.