SG Marborn : JSG Distelrasen 5:2 (2:0)

Verdient und ungefährdet war der  5:2 Erfolg gegen die JSG Distelrasen. Bis kurz vor Schluß hinten sehr sicher und konzentriert stehend, vorne mit mäßiger Chancenauswertung, das reichte. Zu Beginn gab es eine lange Abtastphase, bevor beide Mannschaften mutiger agierten.

Auf die größte Möglichkeit der JSG, die Felix an die Latte lenkte, folgte prompt das 1:0 durch Leon Sch. Danach spielten wir mutiger nach vorne, Fabio gelang nach 17 Minuten das 2:0. Zum Ende kam die JSG nochmal etwas auf, ein Tor vor der Halbzeit gelang aber nicht. Nach dem Wechsel die schnelle Vorentscheidung, nach feiner Einzelleistung gelang Ole das 3:0, ein unglückliches Eigentor sorgte für das 4:0 in der 31. Spielminute. Hätte man danach konzentrierter weitergespielt, hätte man das Ergebnis weiter erhöhen können. So wurde man aber in den letzten 5 Minuten nachlässig, Distelrasen gelang das 4:1. Den alten Abstand stellte Fabio mit seinem zweiten Treffer wieder her, mit dem Schlußpfiff gelang der JSG noch ein Tor zum 5:2 Endstand. Ein verdienter, solider Erfolg nach geschlossener Team-Leistung.

Die SGM spielte mit Felix Dill, Leon Winkler, Otis Noll, Tim Herber, Leon Schneider, Ole Lifka, Fabio Lauer, Hannes Denhard, Max Auermann und Lukas Schöppner. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren