JSG Distelrasen : SG Marborn 0:2 (0:1)

Super Jungs, nach einer sehr engagierten Leistung auf schwierigen Platzverhältnissen gelang in Wallroth der erste Erfolg in der Kreisliga. Und mit was, mit Recht. Für die Zuschauer lange ein spannendes Spiel, weil unsere Jungs es versäumten, frühzeitig den Sack zuzumachen.

Von Beginn an im Spiel gelang unserer Mannschsft schon in der vierten Minute das frühe 1:0. Einen weiten Abschlag von Felix verwertete Leon S. plaziert ins linke Eck. Danach wollten wir schnell das zweite Tor. Latte, Pfosten, Pfosten, Ball versprungen, es gelang nicht, den Ball einzunetzen. So kam gegen Ende der ersten Halbzeit die JSG zu zwei Möglichkeiten, die mit Glück und Geschick vereitelt wurden. Nach der Halbzeit drückte zunächst die JSG Distelrasen, die nie aufgab, aber unser Torwart und die Abwehr standen sicher. Trotzdem, das 1:0 ist ein gefährliches Ergebnis und so fieberten unsere Zuschauer draußen mit. Nach und nach gelang es uns, selbst wieder ins Spiel zu kommen und kamen weiter zu Chancen. Und trafen natürlich zum vierten Mal den Pfosten. Aber in der 44. Minute dann die Vorentscheidung: Fabio versenkte den Ball zum 2:0. Dabei blieb es. Eine tolle Leistung von allen, aber macht es das nächste Mal nicht so spannend.

Die SGM spielte mit Felix Dill, Niklas Rath, Otis Noll, Leon Winkler, Max Auermann, Tim Herber, Leon Schneider, Fabio Lauer, Lukas Schöppner und Louis Wegner;

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren